Tibet, Band 1: Auf geheimnisvollen Pfaden zu geheimnisvollen by Theodor Illion

By Theodor Illion

Show description

Read Online or Download Tibet, Band 1: Auf geheimnisvollen Pfaden zu geheimnisvollen Orten PDF

Similar german_1 books

Der Widersacher

Auf der Suche nach einer Tankstelle sto? en Brenner und Astrid auf ein seltsames, uraltes Kloster, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Doch allzuschnell holt sie die Gegenwart ein. ? ber ihren H? uptern bricht ein flammendesInferno aus, als ein arabischer Terrorist und die US-Luftwaffe sich ein letztes Gefecht liefern.

Wächter der Nacht

Der Auftakt zu einer faszinierenden Fantasy-TrilogieIn Russland das Kultbuch schlechthin und erfolgreicher als »Der Herr der Ringe« oder »Harry Potter«: Sergej Lukianenkos »W? chter der Nacht« – eine einzigartige Mischung aus delusion und Horror ? ber den ewigen Kampf zwischen den M? chten des Lichts und der Finsternis.

Additional resources for Tibet, Band 1: Auf geheimnisvollen Pfaden zu geheimnisvollen Orten

Example text

B. B. Jagd - sehr streng bestraft werden. In ganz besonders schweren Fällen schneidet man Verbrechern die Nase und auch die Hand ab, doch geschieht das äußerst selten. Einen Polizisten im westlichen Sinne gibt es nicht einmal in den Provinzstädten. Manchmal wenden die tibetischen Behörden eigenartige Kniffe an, um zumindest in größeren Ortschaften die Ordnung aufrecht zu erhalten. Um Diebe unschädlich zu machen, ziehen sie einfach aus der zwischen Dieben und Bettlern bestehenden Feindschaften Nutzen.

An einem bestimmten Datum fängt man damit an, die Wintertracht anzuziehen. Wenn der Herbst ungewöhnlich warm ist, und der für das Anziehen der Winterkleidung festgesetzte Tag heranrückt, so wird der vornehme Tibeter eben bei großer Hitze in pelzgefütterten Kleidern umhergehen, weil ihm ja der Mut fehlt, auch nur im geringsten von den üblichen Gepflogenheiten abzuweichen. Die meisten Tibeter sind nämlich furchtbare Herdenmenschen. 50 Nur junge Tibeter revoltieren ab und an gegen Unaufrichtigkeit und Heuchelei im täglichen Leben, doch werden sie in den meisten Fällen bald unter die Knute der gesellschaftlichen Normen gezwungen.

Seine Kameraden waren zu weit entfernt um ihm zu Hilfe eilen zu können und das letzte, was er erwartet hatte, war Hilfe von seinem anvisierten Opfer. Ich warf ihm mein Lasso entgegen. Der bedauernswerte Kerl glaubte seinen Augen nicht zu trauen. Wenige Sekunden später befand er sich 42 wieder auf trockenem Grund, blickte ziemlich irritiert drein und wußte nicht, was er tun sollte. In westlichen Ländern ist es üblich, einem Durchnässten die Kleider zu trocknen - nicht so in Tibet. Selbst wenn ein Tibeter beim Überqueren eines Flusses in eisiges Wasser stürzt und naß bis auf die Haut wird, marschiert er auch bei tiefsten Temperaturen einfach weiter oder setzt sich nieder, als sei nichts geschehen.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 39 votes