Leichenfund by Linda Fairstein

By Linda Fairstein

Show description

Read Online or Download Leichenfund PDF

Similar kindle short reads books

Stay alive! : emergency food to sustain energy

During this excerpt from remain Alive! Survival abilities you would like, John D. McCann tells you the simplest meals to convey into the sector. when you've got no foodstuff, he teaches you innovations to seize and cook dinner nutrients.

Using Market Knowledge

Drawing on a suite of remarkable papers from the distinguished advertising technology Institute, Editor Rohit Desphande, has assembled, in one resource, the main examine on marketplace wisdom administration and the easiest details on hand for brand spanking new principles on what is subsequent. The contributing authors are top-notch students from top enterprise colleges together with Harvard, MIT, and Wharton.

Extra info for Leichenfund

Example text

Nach Idaho. « �Ich sagte doch schon, dass wir sehr verschieden sind. « Ich setzte mich neben Janet, um mir auch die anderen Fotos anzusehen. Mich interessierte, wie diese Frau zu der Schlussfolgerung kam, ihre Schwester sei ermordet worden, anstatt davon auszugehen, dass sie ihren Geburtstag vielleicht mit jemand anderem verbracht hatte. �Amber ist... nun ja, ich sagte es bereits dem Detective, sie ist etwas eigen. Sie ist nach dem College vor neun Jahren nach New York gezogen. Über eine Zeitarbeitsfirma bekam sie einen Job als Sekretärin in einer Anwaltskanzlei, Masters & Martin.

Der junge Cop rannte eifrig zu seinem Dienstwagen und kam mit einer langen Metallstange wieder. Er verschwand durch die Torbögen des alten Fährhafengebäudes, tauchte auf der anderen Seite des Zauns wieder auf und ging an der Häuserkante entlang, wobei er sich vorsichtig auf den Planken zwischen den hohen Pfählen vorwärtsbewegte. Nach einigen erfolglosen Versuchen fischte Willy Jenks den rätselhaften Gegenstand triumphierend aus dem Wasser und schwenkte ihn in hohem Bogen über den Zaun, wo er Mike vor die Füße fiel.

Die Fahrt zu dem sechsstöckigen blauen Backsteingebäude, in dem das Leichenschauhaus untergebracht war, dauerte nur eine knappe Viertelstunde. Jeff Kestenbaum, der stellvertretende Gerichtsmediziner, der den Fall bearbeitete, holte uns am Empfang ab und führte uns in sein Büro. Der schlaksige Mann mit dem ernsthaften Gebaren eines Wissenschaftlers hatte eine sanfte Art im Umgang mit Angehörigen, die in der Regel aufgrund schrecklicher Nachrichten zu ihm kamen. Kestenbaum erklärte Janet, wie die Besichtigung ablaufen würde.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 21 votes