Erfolgreich gegen Zwangsstörungen : metakognitives Training; by Steffen Moritz; Marit Hauschildt

By Steffen Moritz; Marit Hauschildt

Show description

Read Online or Download Erfolgreich gegen Zwangsstörungen : metakognitives Training; Denkfallen erkennen und entschärfen; inkl. CD mit praktischen Übungen PDF

Best german_3 books

Karriere braucht Kommunikation: Über die Kunst sich im Unternehmen optimal zu positionieren

Wie es gelingt, in wichtigen Momenten souverän, kompetent und zuverlässig zu agieren und sich für verantwortungsvolle Aufgaben erfolgreich zu empfehlen, zeigt dieser Ratgeber ganz praxisnah auf. Karrierekommunikation stellt ein direkt umsetzbares Instrumentarium zur Verfügung, um karriereentscheidende Situationen sicher zu bewältigen -- auch bei unsicherem Arbeitsplatz.

Konzeptionelle Nutzung von Controllinginformationen : ein modelltheoretischer Ansatz

Die vorliegende Arbeit ist Bestandteil einer ca. zehnjährigen Forschung meines Le- stuhls und bildet für diese(n) einen Meilenstein. Angestoßen von grundsätzlichen Üb- legungen zur präzisen begrifflichen Unterscheidung von Führung und Controlling stand die Formulierung eines Akteursmodells im Vordergrund, das eine Integration insti- tionenökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse in das neoklassische Grundmodell der Entscheidungstheorie ermöglichen sollte.

Entwicklung von Arbeitsorganisationen: Voraussetzungen, Möglichkeiten, Widerstände

InhaltEinleitung - Grundlagen und Grundbegriffe - Ansätze zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen: historisch-dynamischer Rückblick und aktuelle Bestandsaufnahme - Staatliche Forschungspolitik zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen - Forschungen und betriebliche Aktivitäten zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen.

Extra info for Erfolgreich gegen Zwangsstörungen : metakognitives Training; Denkfallen erkennen und entschärfen; inkl. CD mit praktischen Übungen

Example text

Oliver Pocher verkleidet sich in dieser Folge nun als Zauberkünstler, und unter viel Hokuspokus und gespielter geistiger Anstrengung vollführt er eine Reihe von »Kunststücken«: z. B. schiebt er eine imaginäre Tür in der Luft auseinander und teleportiert seine Kraft auf eine sich vor ihm befindende automatische Schiebetür (… nachdem er gleichwohl den Kontakt ausgelöst hat) oder hebt einen Fahrstuhl in die Höhe (der allerdings mit Leuten gefüllt ist, von denen längst einer den Knopf gedrückt hat).

Fahrradreifen geflickt; kranke Tante besucht; etwas gespendet; jemanden in einem Selbsthilfe-Internetforum getröstet; sich selbst nach einem Rückschlag wieder Mut zugesprochen) oder sagen Sie sich laut »Das habe ich gut gemacht«. Mangelndes Selbstwertgefühl und Strategien zur Steigerung der Selbstachtung werden später bei 7 Denkverzerrung 13 (Selbstzweifel und Depression) eingehender thematisiert. Körperlicher Ausgleich Suchen Sie sich einen Ausgleich, um von Zeit zu Zeit Dampf abzulassen, z. B.

Gerade, wenn man es erzwingen möchte, schleichen sich Fehler ein. Erhöhte Selbstaufmerksamkeit und Perfektionismus (kommt noch: 7 Denkverzerrung 9) erhöhen sogar die Wahrscheinlichkeit solcher Fehler. 2009) Die Gedanken müssen dem eigenen Willen gehorchen? 2009) Versuchen Sie einmal, sich an Ihrem Denken, das Ihnen oft so viel Kummer bereitet, zu erfreuen! Hängen Sie schönen Gedanken und Erinnerungen nach (z. B. Urlaub, schöner Abend mit Freunden, ein Flirt) und lassen Sie Ihre Gedanken den »Filmvorführer« spielen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes