Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman GERMAN by Gunter Dueck

By Gunter Dueck

Mit dem Sintflutprinzip erschafft der Kultbuch-Autor Gunter Dueck ein neues style: Das ernste Thema der mathematischen Optimierung von Wirtschaftsprozessen wird als kunterbunter Cocktail von Dichtung und Optimierungswahrheit, von administration und Industriepraxis eingeschenkt. Das Buch kommt praktisch ohne Formeln aus, weil in einer romanhaften Rahmenhandlung kleine Wesen unaufh?rlich vor einer Sintflut fliehen und damit gezwungen werden, dem Leser vorzuf?hren, wie guy in der H?he "besser" wird. Der K?nstler Stefan Budian hat dieses Menschliche kongenial illustriert. Spa?, Lyrik, Mathematik, Kunst, Industriepraxis und Erfahrungsweisheit in einem Gesamtkunstwerk – garantiert genussvoll auch schon f?r Oberstufensch?ler. Die zweite Auflage erscheint mit einem Nachwort des Autors.

Show description

Read or Download Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman GERMAN PDF

Best mathematics books

Professor Stewart's Cabinet of Mathematical Curiosities

Realizing that the main interesting math isn't really taught in class, Professor Ian Stewart has spent years filling his cupboard with interesting mathematical video games, puzzles, tales, and factoids meant for the adventurous brain. This booklet unearths the main exhilarating oddities from Professor Stewart’s mythical cupboard.

Accuracy and Reliability in Scientific Computing

Numerical software program is used to check medical theories, layout airplanes and bridges, function production strains, keep an eye on energy vegetation and refineries, research monetary derivatives, determine genomes, and supply the knowledge essential to derive and learn melanoma remedies. due to the excessive stakes concerned, it really is crucial that effects computed utilizing software program be exact, trustworthy, and powerful.

Extra resources for Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman GERMAN

Example text

Welche Gebiete ordne ich den Versicherungsagenten zu? Wie produziere ich Mövenpick-Eis? Erst die Spe- 9. Stundenpläne, Standorte, Flugpläne, ... 27 zialsorten und dann ewig Vanille und Schokolade? Oder erst mal das Normale und dann das Spezielle nach Verkauf? Wie viele CDs presse ich in welcher Reihenfolge? Welchen Versandhauskunden schicke ich knappe Lagerartikel, so dass möglichst viele Komplettsendungen abgehen? Welchen Kunden schicke ich welche Werbebriefe? Alles Optimierungen! Überall kann Mathematik zu erheblichen Verbesserungen führen.

Jeder einzelne LKW wählt für sich eine optimale Tour für die auf ihn entfallenen Aufträge. Es gilt also nicht nur, die LKW optimal zu beladen, sondern so, dass die zugehörige Menge der LKW-TSP am günstigsten ausfällt. Beispiele aus dem Leben: Die Post verteilt Päckchen und Pakete auf Touren. Der Presse-Grosso (Großhandel für Zeitungen und Journale) verteilt morgens in ca. 000 Kioske, Hotels, Tankstellen und Geschäfte. Der Pharmagroßhandel beliefert auf kunstvollen Touren die Apotheken, die in der Innenstadt häufiger beliefert werden als „draußen“.

Was, was, lass erst mal schauen. So, da. Inntal, Holzkirchen auf der A8, haha, haha, selber haha, hier steht es: Staugefahr! Sieh selbst! Und hier: Holzkirchen bis Ottobrunn, Staugefahr! Das wissen wir doch, sogar der Computer weiß es! “ – „So lange fahre ich nicht. Das Programm geht doch sicher von normaler Autofahrt aus, ich fahre aber BMW! “ – „Ich weiß nicht recht, ich müsste ja eigentlich den Fahrstil von dir einstellen, das ist nicht mit dabei, auf der CD. “ – „Sag mal, 146 km sind das über die B15 niemals, das sind unter 100 km, da bin ich sicher.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 26 votes