Das Hanf Handbuch by Hainer Hai, Ronald Rippchen

By Hainer Hai, Ronald Rippchen

Show description

Read Online or Download Das Hanf Handbuch PDF

Similar german_1 books

Der Widersacher

Auf der Suche nach einer Tankstelle sto? en Brenner und Astrid auf ein seltsames, uraltes Kloster, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Doch allzuschnell holt sie die Gegenwart ein. ? ber ihren H? uptern bricht ein flammendesInferno aus, als ein arabischer Terrorist und die US-Luftwaffe sich ein letztes Gefecht liefern.

Wächter der Nacht

Der Auftakt zu einer faszinierenden Fantasy-TrilogieIn Russland das Kultbuch schlechthin und erfolgreicher als »Der Herr der Ringe« oder »Harry Potter«: Sergej Lukianenkos »W? chter der Nacht« – eine einzigartige Mischung aus delusion und Horror ? ber den ewigen Kampf zwischen den M? chten des Lichts und der Finsternis.

Extra info for Das Hanf Handbuch

Sample text

Mythos: Das Marihuana-Verbot erhöht die öffentliche Sicherheit Es gibt keine Beweise, daß ein MarihuanaVerbot die Unfallhäufigkeit verringert. Im Gegenteil, neue Studien legen nahe, Marihuana könnte von Nutzen als Ersatz für Alkohol und andere, noch gefährlichere Drogen sein. Die Forschungen von Karyn Model belegen, daß Staaten mit Ansätzen der Dekriminalisierung von Marihuana einen vergleichsweise niedrigeren Drogenmißbrauch insgesamt verzeichnen; eine Studie von Frank Chaloupka weist in solchen Staaten auch eine geringere Unfallhäufigkeit nach (16).

Die antiken Ärzte Dioscorides und Galen befassen sich mit der Verwendung von Cannabis in der Medizin, und es häufen sich Anzeichen für seinen Gebrauch als Rauschmittel in der klassischen Epoche (Andrews & Vinkenoog 1967; Emboden 1972a; Escohotado 1989a) In der arabischen Wert war Cannabis von größter sozialer und ritueller Bedeutung. Marco Polo berichtete in Europa erstmals im dreizehnten Jahrhundert von der Anwendung des Cannabis als Rauschmittel Arabiens. Polo schrieb von dem mysteriösen "Alten vom Berge" und dessen fantastischen Lustgarten, wo wunderschöne junge Frauen seinen unter Drogen gesetzten Kriegern vorgaukelten, er besitze den Schlüssel zum Paradies.

Entgegen dem volkstümlichen Mythos muß Stärkere Potenz nicht unbedingt gefährlicher sein. Raucher bestimmen gewöhnlich ihre Dosis aufgrund der Potenz ("Eigen-Titration"). Insgesamt ist also Sinsemilla von hoher Qualität gesünder für die Lungen, denn man muß weniger Rauch einatmen um genauso high zu werden. Mythos: Pot tötet Hirnzellen ab Für von Marihuana verursachte Schäden am menschlichen Gehirn gibt es keinerlei Beweise. Diese Behauptung stützt sich auf spärliche Tierversuche, wobei strukturelle Veränderungen im Hirn (kein Absterben von Zellen, wie manchmal erzählt wird) von Tieren ermittelt wurden, die hohe Dosen Pot bekamen.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 46 votes