Chronischer Streß und koronares Risiko: wissenschaftliche by Professor Dr. Johannes Siegrist (auth.), Professor Dr.

By Professor Dr. Johannes Siegrist (auth.), Professor Dr. Johannes Siegrist (eds.)

Show description

Read or Download Chronischer Streß und koronares Risiko: wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Konsequenzen PDF

Similar german_10 books

Organisationales Lernen: Wettbewerbsvorteil der Zukunft

Unter den Konzepten und Begriffen, welche die gegenwartigen Diskussion in der Managementiehre pragen, hat sich das organisationaie Lemen in jungster Zeit beharrlich seinen Weg gebahnt. Auch wenn das Etikett eines "Modebegriffes" abwertend erscheinen magazine, laBt sich nicht ubrsehen, daB sowohl Theoretiker als auch Praktiker Fragen des Lernens verstarkte Aufmerksamkeit widmen.

Gestaltungsmöglichkeiten von FuE-Gemeinschaftsunternehmen

Wahrend die Entstehungsphasen einer Produktinnovation zunehmend durch eine growth der Ausgaben gekennzeichnet sind, wird die Verwertungs section, in der bei planmassigem Verlauf die Freisetzung des investierten Kapi tals erfolgt, immer kurzer. Eine effiziente, d. h. zeit-oder kostenoptimale Ge staltung des Produktinnovationsprozesses ist daher fur den wirtschaftlichen Erfolg einer Produktinnovation von zentraler Bedeutung, wobei in erster Linie strukturelle und prozessuale organisatorische Regelungen geeignete Ansatz punkte ftir Effizienzsteigerungen darstellen.

Innovationsprozesse in Klein- und Mittelbetrieben: Soziale Prozesse bei der Einführung neuer Technologien

Die Studie thematisiert die sozialen Voraussetzungen und Verlaufsmuster technisch-organisatorischer Veränderungsprozesse in Klein- und Mittelbetrieben des Maschinenbaus. Herausgearbeitet wird, daß die Chancen einer sozialverträglichen Arbeits- und Technikgestaltung wie auch die Chancen einer partizipativen Öffnung der Planungs- und Entscheidungsprozesse wesentlich bedingt sind durch die jeweiligen "Stile" betrieblichen Innovationshandelns.

Additional resources for Chronischer Streß und koronares Risiko: wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Konsequenzen

Sample text

Sozialepidemiologische Ergebnisse ben: als hoch belastet wurden Personen eingestuft, deren Arbeitsplatz subjektiv als sehr fordernd und hektisch erlebt wurde und der zugleich nur geringe Moglichkeiten der Eigeninitiative und eigenen Arbeitsplanung offenlieB. Bei einer Subgruppe der 435 Manner im Alter von 35-54 Jahren, die an einer Kontrolluntersuchung im Rahmen einer prospektiven sozialepidemiologischen Studie teilnahmen, wurden Plasma-Fibrinogen-Werte bestimmt. Das Ergebnis der Analyse ist in Abbildung genthalten.

3 Chronischer DistreB und Thromboserisiko In einer jOngst erschienenen englischen Studie wurde der Zusammenhang zwischen chronischen Arbeitsbelastungen. soziobkonomischem Status und Plasma-Fibrinogen untersucht. Arbeitsbelastungen w urden nach einem dem aktiven DistreBkonzept verwandten Modell erho- 34 3. Sozialepidemiologische Ergebnisse ben: als hoch belastet wurden Personen eingestuft, deren Arbeitsplatz subjektiv als sehr fordernd und hektisch erlebt wurde und der zugleich nur geringe Moglichkeiten der Eigeninitiative und eigenen Arbeitsplanung offenlieB.

Circulation 29:157 A 13. Goldstein JL, Kita T, Brown MS (1983) Defective lipiprotein receptors and atherosclerosis . N Engl J Med 309:288 44 Literatur 14 . Kaplan JR, Manuck St, Clarkson TB(1985) Psychosocial stress and atherosclerosis in Cynomolgus macaques. In: Beamish RE, Sin gal PK, Dhalla NS (eds) Stress and heart disease. M Nijhoff, Boston, Dordrecht, Lancaster pp 262-276 15 . Kaplan JR, Adams MR, Hamm TE, Clarkson TB (1985) Psychosocial phenomena and female "protection« from coronary artery atherosclerosis in cynomolgus macaques.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 39 votes