Bilanzanalyse und Kennzahlen : fallorientierte by Bernd Heesen, Wolfgang Gruber

By Bernd Heesen, Wolfgang Gruber

Dieses Buch bietet Orientierung in der Gewinn- und Verlustrechnung und in der Bilanz. Denn ob nach HGB, IFRS oder US-GAAP bilanziert wird: GuV bzw. Bilanz sind von großer Aussagekraft, aber Vieles ist nicht auf den ersten Blick erkennbar. 
Altes (vor Inkrafttreten des BilMoG) und neues Recht (einschließlich BilRUG) werden hier teilweise parallel behandelt, sodass einerseits Vergleiche und andererseits auch weiterhin Betrachtungen von historischen Abschlüssen in längeren Zeitreihen möglich sind. 
Die Neuregelungen im Bilanzrecht nach BilRUG werden in der five. Auflage in einem eigenen Kapitel umfassend behandelt.

Show description

Read or Download Bilanzanalyse und Kennzahlen : fallorientierte Bilanzoptimierung PDF

Similar german_3 books

Karriere braucht Kommunikation: Über die Kunst sich im Unternehmen optimal zu positionieren

Wie es gelingt, in wichtigen Momenten souverän, kompetent und zuverlässig zu agieren und sich für verantwortungsvolle Aufgaben erfolgreich zu empfehlen, zeigt dieser Ratgeber ganz praxisnah auf. Karrierekommunikation stellt ein direkt umsetzbares Instrumentarium zur Verfügung, um karriereentscheidende Situationen sicher zu bewältigen -- auch bei unsicherem Arbeitsplatz.

Konzeptionelle Nutzung von Controllinginformationen : ein modelltheoretischer Ansatz

Die vorliegende Arbeit ist Bestandteil einer ca. zehnjährigen Forschung meines Le- stuhls und bildet für diese(n) einen Meilenstein. Angestoßen von grundsätzlichen Üb- legungen zur präzisen begrifflichen Unterscheidung von Führung und Controlling stand die Formulierung eines Akteursmodells im Vordergrund, das eine Integration insti- tionenökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse in das neoklassische Grundmodell der Entscheidungstheorie ermöglichen sollte.

Entwicklung von Arbeitsorganisationen: Voraussetzungen, Möglichkeiten, Widerstände

InhaltEinleitung - Grundlagen und Grundbegriffe - Ansätze zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen: historisch-dynamischer Rückblick und aktuelle Bestandsaufnahme - Staatliche Forschungspolitik zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen - Forschungen und betriebliche Aktivitäten zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen.

Additional info for Bilanzanalyse und Kennzahlen : fallorientierte Bilanzoptimierung

Sample text

Wir müssen uns in jeden Fall neu eindenken und unsere eigene Intelligenz und geistige Flexibilität fordern. In unserem Fall ist das Beispiel eines Kfz-Händlers ganz bewusst gewählt. Dieser Gewerbetyp beinhaltet Elemente verschiedener Industriesegmente und man kann außerdem – wie wir später deutlich erkennen werden – sehr schön Gefahren aufzeigen und zeitliche Entwicklungen analysieren. Gerade die Spezifika dieses Gewerbetypus machen dieses Beispiel analytisch sehr reizvoll. Unser Ziel ist die tiefere Analytik.

EUR 2005 -1 Tsd. EUR 2006 0 Tsd. EUR 2007 1 Aktiva Ausstehende Einlagen I. A Immaterielle Wirtschaftsgüter … davon Konzessionen, Schutzrechte, Lizenzen … davon Geschäfts- und Firmenwert … davon geleistete Anzahlungen II. Sachanlagen … davon Grundstücke und Gebäude … davon technische Anlagen & Maschinen … davon andere Anlage, Betriebs- Geschäftsausstattung … davon geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau III. Finanzanlagen … davon Anteile an verbundenen Unternehmen … davon Ausleihungen an verbundene Unternehmen … davon Beteiligungen … davon Ausleihungen an Unternehmen, mit den ein Beteiligungsverhältnis besteht … davon Wertpapiere des Anlagevermögens … davon Sonstige Ausleihungen Summe Anlagevermögen I.

Als sinnvoll erweist sich daher eine Kombination der geometrisch-degressiven Abschreibung mit der linearen Abschreibung. Ein Wechsel von der geometrisch-degressiven in die lineare Abschreibungsmethode sollte nach dem Geschäftsjahr erfolgen, in dem die lineare Abschreibung höher als die degressive Abschreibung ist. Steuerlich nicht zulässig in Deutschland ist ein Wechsel von der linearen zur degressiven Abschreibung. In unserem obigen Beispiel ist im 2. 000 €. Dies bedeutet also einen möglichen Wechsel von der degressiven zur linearen Abschreibung im 2.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 24 votes