Betriebliche Bildungsarbeit: Return on Investment und by Patrick Eichenberger

By Patrick Eichenberger

In diesem Buch geht Patrick Eichenberger eine ambitiöse Fragestellung an, die Quantifizierung der betrieblichen Bildungsarbeit. Aus der Sicht des Anwenders wird ein Evaluationsresultat nur dann als sinnvoll und erfolgreich beurteilt, wenn mit den zusammengestellten und aufbereiteten Informationen, d.h. den ökonomischen G rOssen , in der Unternehmung auch wirklich etwas in Gang gesetzt und bewirkt wird und damit das ökonomische Ergbnis verbessert werden kann. Dabei handelt es sich um einen lang gehegten Wunsch vieler Unternehmer, Führungskräfte und Ausbildner, aber gleichzeitig auch um ein oft widersprochenes, ja häufig mit Tabus behaftetes Thema. So wird davon ausgegangen, dass in der Bildungsarbeit ein Lenkungsdefizit besteht, da die resultierende Wirtschaftlichkeit der vorgenommenen Ressourcenallokation im Bildungsbereich gegenwärtig (so die Meinung der Praktiker) gar nicht überprüft werden kann. Dieser Ueberprüfungsmangel und das logischerweise daraus resultierende Lenkungsdefizit kann nun, laut Eichenberger, durch die Wahrnehmung einer konsequent auszubauenden und in der Personalarbeit einzubindenden "Evaluationsfunktion" teilweise gedeckt werden. Die Vorstellung der vorliegenden Methoden und Ansätze, die kritische Diskussion derselben und der einfache Testlauf LS. einer Fallstudie sind die Verdienste dieser Arbeit. Die Arbeit ist stärker theoriebetont als empirisch ausgerichtet. Daran gefällt, dass nicht einfach die heute bekannten Methoden übernommen werden und einer Quantifizierung um jeden Preis das Wort geredet wird. Viele hochstehende Erwartungen werden damit sehr schnell abgebaut. Vielmehr wird mit diesem Buch die Theoriearbeit komplettiert, die eine gute zukünftige Praxis erlauben könnte.

Show description

Read Online or Download Betriebliche Bildungsarbeit: Return on Investment und Erfolgscontrolling PDF

Similar german_10 books

Organisationales Lernen: Wettbewerbsvorteil der Zukunft

Unter den Konzepten und Begriffen, welche die gegenwartigen Diskussion in der Managementiehre pragen, hat sich das organisationaie Lemen in jungster Zeit beharrlich seinen Weg gebahnt. Auch wenn das Etikett eines "Modebegriffes" abwertend erscheinen magazine, laBt sich nicht ubrsehen, daB sowohl Theoretiker als auch Praktiker Fragen des Lernens verstarkte Aufmerksamkeit widmen.

Gestaltungsmöglichkeiten von FuE-Gemeinschaftsunternehmen

Wahrend die Entstehungsphasen einer Produktinnovation zunehmend durch eine enlargement der Ausgaben gekennzeichnet sind, wird die Verwertungs part, in der bei planmassigem Verlauf die Freisetzung des investierten Kapi tals erfolgt, immer kurzer. Eine effiziente, d. h. zeit-oder kostenoptimale Ge staltung des Produktinnovationsprozesses ist daher fur den wirtschaftlichen Erfolg einer Produktinnovation von zentraler Bedeutung, wobei in erster Linie strukturelle und prozessuale organisatorische Regelungen geeignete Ansatz punkte ftir Effizienzsteigerungen darstellen.

Innovationsprozesse in Klein- und Mittelbetrieben: Soziale Prozesse bei der Einführung neuer Technologien

Die Studie thematisiert die sozialen Voraussetzungen und Verlaufsmuster technisch-organisatorischer Veränderungsprozesse in Klein- und Mittelbetrieben des Maschinenbaus. Herausgearbeitet wird, daß die Chancen einer sozialverträglichen Arbeits- und Technikgestaltung wie auch die Chancen einer partizipativen Öffnung der Planungs- und Entscheidungsprozesse wesentlich bedingt sind durch die jeweiligen "Stile" betrieblichen Innovationshandelns.

Extra info for Betriebliche Bildungsarbeit: Return on Investment und Erfolgscontrolling

Sample text

Diese Einwirkungen haben bestimmte Verhaltensanderungen zur Folge, die wiederum das Gesamtergebnis der Unternehmung in irgendeiner Form tangieren. B. Soll/Ist-Vergleiche). Bei "kleineren" Abweichungen werden modifizierte Anweisungen an das betreffende System zurückgegeben. Beim "Ueberschreiten" bestimmter Schwellenwerte werden weitere Informationen benötigt (durch Feinbeschreibungen, Erklarungen). Dank dieser zusatzlichen Informationen können bestehende Alternativen "besser" beurteilt und bewertet werden.

3l -"naturalistische Untersuchung", was vom Evaluator eine völlige Abstinenz bezüglich dem Untersuchungsgegenstand verlangt. Der Evaluator darf den Untersuchungskontext in keinerlei Weise manipulieren, sondern muss die zu beurteilenden Sachverhalte in ihrer "natürlichen Lage" belassen. 32 Aufgrund des jeweiligen Erfüllungsgrades dieser drei erkenntnistheoretischen Idealbedingungen unterscheidet Beywl für die Praxis drei verschieden kompatible Modelltypen :33 a. Nicht kompatible Modelltypen In diesen Modellen werden relevante Variablen deduktiv definiert.

S. 82f. 34 Kontextgebundenheit impliziert die Berücksichtigung von Umfeldkriterien und weiterer E1nflussquellen. 35 Diese Experten haben keinen persönlichen bzw. direkten Kontakt zu den Teilnehmern der zu beurteilenden Interventionen der BBA. 25 c. Voll-kompatible Modelltypen Kennzeichnend ist die Offenheit für Problemstellungen und Beschreibungen, die von Programmaktivitäten oder ·teilnehmern ausgehen. Die Steuerung des Evaluationsgeschehens verläuft induktiv, vom Feldgeschehen zur Tätigkeit des Evaluators.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 49 votes