Baukonstruktionslehre: Teil 2 by Professor Dipl.-Ing. Dietrich Neumann, Professor Ulrich

By Professor Dipl.-Ing. Dietrich Neumann, Professor Ulrich Weinbrenner (auth.)

Show description

Read Online or Download Baukonstruktionslehre: Teil 2 PDF

Similar german_3 books

Karriere braucht Kommunikation: Über die Kunst sich im Unternehmen optimal zu positionieren

Wie es gelingt, in wichtigen Momenten souverän, kompetent und zuverlässig zu agieren und sich für verantwortungsvolle Aufgaben erfolgreich zu empfehlen, zeigt dieser Ratgeber ganz praxisnah auf. Karrierekommunikation stellt ein direkt umsetzbares Instrumentarium zur Verfügung, um karriereentscheidende Situationen sicher zu bewältigen -- auch bei unsicherem Arbeitsplatz.

Konzeptionelle Nutzung von Controllinginformationen : ein modelltheoretischer Ansatz

Die vorliegende Arbeit ist Bestandteil einer ca. zehnjährigen Forschung meines Le- stuhls und bildet für diese(n) einen Meilenstein. Angestoßen von grundsätzlichen Üb- legungen zur präzisen begrifflichen Unterscheidung von Führung und Controlling stand die Formulierung eines Akteursmodells im Vordergrund, das eine Integration insti- tionenökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse in das neoklassische Grundmodell der Entscheidungstheorie ermöglichen sollte.

Entwicklung von Arbeitsorganisationen: Voraussetzungen, Möglichkeiten, Widerstände

InhaltEinleitung - Grundlagen und Grundbegriffe - Ansätze zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen: historisch-dynamischer Rückblick und aktuelle Bestandsaufnahme - Staatliche Forschungspolitik zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen - Forschungen und betriebliche Aktivitäten zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen.

Additional resources for Baukonstruktionslehre: Teil 2

Sample text

L' b) g. 0 il' As~- o'!. • 'fr {l' -.. ~ {l' • ~o {l' c) Kehlbalken-Dachtragwerke a) Sparrendach mit Kehlbalken etwa in Sparren mitte b) Sparrendach mit 2 Kehlbalken (oberster Kehlba lken = "Hahnenbalken"), Abstützung des unteren Kehlbalkens durch Schwelle auf Stielen mit Kopfbändern (vgl. 30) c) dreifach ausgesteiftes holzsparendes Kehlbalkendach (vgl. 21 b). Unbelastete Kehlbalken erhalten nur Druck in der Faserrichtung. Wird das Dachgeschoß ausgebaut und der Raum über den Kehlbalken als Dachbodenraum ausgenutzt, wird der Kehlbalken durch Deckengewicht und Nutzlast auch auf Biegung beansprucht.

Das Maß zwischen Unterkante Zange und Decke richtet sich bei ausgebauten Dachgeschossen nach der Mindestgeschoßhöhe, soll jedoch möglichst 2 m betragen (Durchgangshöhe). 32 Punkt B). 2 Dachtragwerke aus Holz Im Giebelbinder werden statt der Doppelzangen einfache Zangen verwendet. 35) dienen muß. Die zwischen den Bindern liegenden Sparrenpaare werden als Lee r g e bin d e bezeichnet. Die Sparren der Leergebinde brauchen - anders als beim Sparrendach - nicht paarweise aneinander gegenüberzuliegen, auch nicht von der Fußpfette bis zum First in einem Stück durchzulaufen, vorausgesetzt, daß außer der Mittelpfette eine Firstpfette oder Firstbohle vorhanden ist.

Kehlbalkenanschlüsse wurden früher mit Versatz und Zapfen ausgeführt. Diese Verbindung ist nicht nur handwerklich aufwendig herzustellen, sie ist auch statisch betrachtet falsch, weil sie den Sparren an der am stärksten beanspruchten Stelle schwächt. 23a). 23 b). 24 ist eine Sonderform für Kehlbalkendächer mit großen Spannweiten in konventioneller Ausführungstechnik gezeigt. Die unteren langen Sparrenabschnitte sind hier durch kurze Stiele unterstützt, die zugfest an die Decke angeschlossen werden.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes