Atlas der Anatomie des Menschen: mit Muskeltrainer by Bernhard N. Tillmann

By Bernhard N. Tillmann

Der TILLMANN: der Anatomie-Atlas zur neuen Approbationsordnung!

Einmalig: Anatomie mit klinischem Bezug

- Neu präparierte Ansichten und klinische Infotexte verdeutlichen den Zusammenhang zwischen anatomischer Struktur und möglicher Erkrankung.

Neu: ausgefeilte Didaktik, von Medizinstudenten mitentwickelt.

- Doppelseitenkonzept: Zusammenhänge übersichtlich dargestellt, kein Umblättern nötig,

- Bildbeschriftungen: Hervorhebung der wichtigen Strukturen,

- neuartige lernfreundliche Darstellung der Leitungsbahnen,

- Quervernetzung durch illustrierte Abbildungsverweise: kein langes Suchen.

Bonus: der "Muskeltrainer"

Alle Informationen zu Ursprüngen, Ansätzen, Innervation und Blutversorgung der Muskeln in einem Heft zum Herausnehmen. Der Tillmann – alles, was once der zukünftige Arzt in der Anatomie wissen muss!

Show description

Read or Download Atlas der Anatomie des Menschen: mit Muskeltrainer PDF

Best german_3 books

Karriere braucht Kommunikation: Über die Kunst sich im Unternehmen optimal zu positionieren

Wie es gelingt, in wichtigen Momenten souverän, kompetent und zuverlässig zu agieren und sich für verantwortungsvolle Aufgaben erfolgreich zu empfehlen, zeigt dieser Ratgeber ganz praxisnah auf. Karrierekommunikation stellt ein direkt umsetzbares Instrumentarium zur Verfügung, um karriereentscheidende Situationen sicher zu bewältigen -- auch bei unsicherem Arbeitsplatz.

Konzeptionelle Nutzung von Controllinginformationen : ein modelltheoretischer Ansatz

Die vorliegende Arbeit ist Bestandteil einer ca. zehnjährigen Forschung meines Le- stuhls und bildet für diese(n) einen Meilenstein. Angestoßen von grundsätzlichen Üb- legungen zur präzisen begrifflichen Unterscheidung von Führung und Controlling stand die Formulierung eines Akteursmodells im Vordergrund, das eine Integration insti- tionenökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse in das neoklassische Grundmodell der Entscheidungstheorie ermöglichen sollte.

Entwicklung von Arbeitsorganisationen: Voraussetzungen, Möglichkeiten, Widerstände

InhaltEinleitung - Grundlagen und Grundbegriffe - Ansätze zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen: historisch-dynamischer Rückblick und aktuelle Bestandsaufnahme - Staatliche Forschungspolitik zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen - Forschungen und betriebliche Aktivitäten zur Entwicklung von Arbeitsorganisationen.

Extra info for Atlas der Anatomie des Menschen: mit Muskeltrainer

Sample text

Tympanica anterior A. auricularis profunda Ramus communicans cum nervo faciali Ramus meningeus N. ) A. meningea media A. maxillaris Rami alveolares superiores posteriores A. und N. buccalis A. auricularis posterior N. massetericus Rami pterygoidei A. masseterica Chorda tympani A. carotis interna A. carotis externa A. palatina ascendens A. carotis communis A. facialis N. lingualis A. und N. alveolaris inferior Ramus und N. mylohyoideus Die Strukturen der Fossa infratemporalis und der Fossa pterygopalatina wurden nach Resektion des aufsteigenden Unterkieferastes, des Jochbogens sowie des M.

Corrugator supercilii Venter occipitalis des M. occipitofrontalis M. procerus M. nasalis M. levator labii superioris alaeque nasi M. levator labii superioris M. levator anguli oris Pars M. labialis orbicularis Pars oris marginalis M. auricularis anterior M. auricularis posterior Pars palpebralis M. orbicularis oculi Pars orbitalis Fascia parotidea Fascia masseterica M. zygomaticus minor M. zygomaticus major M. depressor labii inferioris M. risorius Platysma M. depressor anguli oris M. mentalis einer Parese des M.

42 Arterien der Gesichtsregion. [13] 1 A. lacrimalis 2 Aa. palpebrales laterales Ramus parietalis A. temporalis superficialis Arcus palpebralis superior A. supraorbitalis A. supratrochlearis Aa. palpebrales mediales A. dorsalis nasi Arcus palpebralis inferior A. angularis A. infraorbitalis Ramus frontalis A. temporalis media A. temporalis profunda posterior A. temporalis profunda anterior 3 4 A. zygomaticoorbitalis Ramus parotideus 5 Rami auriculares anteriores 6 A. transversa faciei A. temporalis superficialis Rami pterygoidei 7 A.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 23 votes