Arbeitslos — chancenlos?: Verläufe von Arbeitslosigkeit in by Toni Hahn

By Toni Hahn

In der östlichen Teilgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland ist mit der Implementation marktwirtschaftlicher Strukturen in ein zuvor auf weiten Strecken ineffizientes ökonomisches procedure etwas aufgetaucht, das die Le­ benswelt der meisten Bevölkerungsgruppen in bisher unbekannter Weise mehr oder weniger direkt und nachhaltig prägt: Abschnitte von Lebensläufen fokussieren sich plötzlich für viele in Arbeitslosigkeitsverläufen. Berücksichtigt guy, daß fünf Jahre nach der ,Wende' Arbeitslosigkeit zusammen mit anderen Defiziten normaler Beschäftigung mehr als ein Drittel der 1989 erwerbstätigen Personen erfaßt hae und bedenkt guy, daß die Mehrheit der Familien durch ein oder mehrere Mitglieder mit unfreiwilligen Erwerbsbrüchen konfrontiert battle bzw. ist, erschließt sich die Reichweite die- Der Arbeitsmarktmonitor für die neuen Bundeländer weist aus, daß von den im November 1989 8,9 Mio Erwerbstätigen fünf Jahre später nur noch sixty four Prozent erwerbstätig waren (von den Männern 70 Prozent, von den Frauen fifty nine Prozent). Von den Erwerbstätigen im November 1994 hatten sixteen Prozent zwischenzeitlich ihre Beschäftigung unterbrochen, oft durch Arbeitslosigkeit. Siehe: Bielinski, H. /Brinkmann, C. lKohler, B. 1995, Tabelle 1 und 2. Nach Befunden des ALLBUS waren von den befragten Erwerbstätigen zum Zeitpunkt 1994 in den letzten 10 Jahren mindestens einmal arbeitslos: im Westen 20 Prozent, im Osten 26 Prozent (obwohl hier der Zeitraum realen Risikos des Überganges in Arbeitslo­ sigkeit nur five Jahre beträgt). Diese und die im weiteren ausgewerteten Daten des ALLBUS entstammen der 'Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften'.

Show description

Read Online or Download Arbeitslos — chancenlos?: Verläufe von Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland PDF

Similar german_10 books

Organisationales Lernen: Wettbewerbsvorteil der Zukunft

Unter den Konzepten und Begriffen, welche die gegenwartigen Diskussion in der Managementiehre pragen, hat sich das organisationaie Lemen in jungster Zeit beharrlich seinen Weg gebahnt. Auch wenn das Etikett eines "Modebegriffes" abwertend erscheinen magazine, laBt sich nicht ubrsehen, daB sowohl Theoretiker als auch Praktiker Fragen des Lernens verstarkte Aufmerksamkeit widmen.

Gestaltungsmöglichkeiten von FuE-Gemeinschaftsunternehmen

Wahrend die Entstehungsphasen einer Produktinnovation zunehmend durch eine growth der Ausgaben gekennzeichnet sind, wird die Verwertungs part, in der bei planmassigem Verlauf die Freisetzung des investierten Kapi tals erfolgt, immer kurzer. Eine effiziente, d. h. zeit-oder kostenoptimale Ge staltung des Produktinnovationsprozesses ist daher fur den wirtschaftlichen Erfolg einer Produktinnovation von zentraler Bedeutung, wobei in erster Linie strukturelle und prozessuale organisatorische Regelungen geeignete Ansatz punkte ftir Effizienzsteigerungen darstellen.

Innovationsprozesse in Klein- und Mittelbetrieben: Soziale Prozesse bei der Einführung neuer Technologien

Die Studie thematisiert die sozialen Voraussetzungen und Verlaufsmuster technisch-organisatorischer Veränderungsprozesse in Klein- und Mittelbetrieben des Maschinenbaus. Herausgearbeitet wird, daß die Chancen einer sozialverträglichen Arbeits- und Technikgestaltung wie auch die Chancen einer partizipativen Öffnung der Planungs- und Entscheidungsprozesse wesentlich bedingt sind durch die jeweiligen "Stile" betrieblichen Innovationshandelns.

Additional info for Arbeitslos — chancenlos?: Verläufe von Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland

Example text

B. auf den Übergang in Wiederbeschäftigung. b) durch exogene Faktoren. Dazu zählen in erster Linie die Arbeitsmarktsituation und die soziodemographischen Merkmale der von Arbeitslosigkeit Betroffenen, aber auch deren Verhalten auf dem Arbeitsmarkt. Die zweite von uns geWählte Ebene ist die Querschnittsbetrachtung von Verläufen. Mit Hilfe der Strukturmerkmale des Erwerbsverlaufs ,Dauer der gegenwärtigen bzw. der letzten Arbeitslosigkeit', ,bisherige Häufigkeit des Aufenthalts im Erwerbsstatus der Arbeitslosigkeit', ,Übergang in einen anderen Erwerbsstatus und Aufenthaltsdauer in diesem' lassen sich typische Verlaufsmuster bilden.

Abbildung 3). Struktur und Determiniertheit von Erwerbsverläufen 43 Hier nun erkennt man den moderierenden Einfluß eines endogenen Faktors (Häufigkeit der Arbeitslosigkeit) für die Wirkung eines anderen andogenen Faktors, hier Fortbildungsaktivitäten der Arbeitslosen, auf ihre Wiedereinstiegschancen. Nach zwei Jahren beträgt die Bleibewahrscheinlichkeit in Arbeitslosigkeit bei jenen Arbeitslosen, die schon einmal an einer geförderten Fortbildungsmaßnahme teilgenommen haben und die nur einmal arbeitslos waren, nur noch rund 10 Prozent.

1-------, . .. .. -------"'------. . .. 1,0 ,9 ,8 Survivorfunktion für den Übergang in Wiederbeschäftigung nach der Region und dem Geschlecht I • -~ • • • • ----:.. •• - . ---- - - -! --- - - --! -x,~\-} .. ----1-.. --.. L.. --.. l, .. L.. ---L--.. -L-.. ---: , :S:k::::::::::::r:r-:::::::: ,6 \ ' '\ : : : : : : : :::::::r~~~\t:::::j:---:::t:::::::t::::::r::::::I:::::::I--~:::~cr::;:nbUrg : 1 " '--l\~- ... < i ! -.... 6 12 18 24 30 Dauer der letzten Arbeitslosigkeit in Monaten Datenbasis: biab-Erwerbsverlaufspanel 36 42 48 - -w-elbIiCh : und ~~~~:~i~:"'"" Berlln st) (0 40 Struktur und Determiniertheit von Erwerbsverläufen Der Einfluß der Häufigkeit von Arbeitslosigkeit, als einem der endogenen Einflußfaktoren auf das Verbleibsrisiko, ist für die alten Bundesländern mehrfach erörtert worden.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 41 votes